- 27.08.2018 10:15

1. Rundenwettkampf Gerätturnen weiblich

Am 18. August 2018 fand die 1. Runde der Gaumannschaftsmeisterschaften Gerätturnen weiblich in Klein-Karben statt. Dieser Wettkampf ist 1. Teil der Qualifikation zum Regionalentscheid Mitte, der in diesem Jahr vom 22. September bis 23. September in Limburg ausgetragen wird. Der entscheidende Wettkampf findet dann am 08. September 2018 in Florstadt statt, an dem die Turnerinnen am Sprung, Barren, Balken und Boden Ihr Können beweisen und bei dem sich entscheidet welche Mannschaften den Turngau Wetterau-Vogelsberg in Limburg vertreten.

Am Vormittag kämpften die jüngsten Turnerinnen im Wettkampf P4 im Alter von 7 Jahren und jünger um die Plätze auf dem Podest. Die 1. Mannschaft der Sport-Union Nieder-Florstadt konnte sich hier mit einem Vorsprung von 9 Punkten durchsetzen und landete nach vier Geräten und einer Punktzahl von 156,50 auf dem 1. Platz. Auf den zweiten Platz turnte sich die Mannschaft 2 der Sport-Union Nieder-Florstadt mit 147,20 Punkten und konnte sich einen Vorsprung von 8 Punkten zur TG Groß-Karben erturnen, die mit 139,70 Punkten den 3. Platz belegen. Auf dem vierten und fünften Platz liegen der Karbener Sportverein und der TSV Butzbach, die jeweils 138,70 Punkte und 137,05 Punkte erturnten. In diesem Wettkampf wird es nochmal spannend, denn zwischen dem 3. Und 5. Platz liegen nur knapp 3 Punkte, die man sich schnell erkämpfen kann. Bei den jüngsten Turnerinnen geht es noch um keine Qualifikation, was heißt, dass Sie am zweiten Wettkampftag den Gaumeister erturnen.

Zum gleichen Zeitpunkt turnten auch die ältesten Turnerinnen des Tages Ihren Wettkampf in der Leistungsklasse LK2 jahrgangsoffen. Dies ist ein Qualifikationswettkampf zum Regionalentscheid Mitte, allerdings ist in diesem Wettkampf nur die TG Groß Karben angetreten, sodass Sie mit 149,65 Punkten auf dem 1. Platz stehen und die Qualifikation zum Regionalentscheid schon sicher haben. In der Leistungsklasse LK3 turnten drei Mannschaften gegeneinander. Es konnte sich die Mannschaft der Sport-Union Nieder-Florstadt mit einem Vorsprung von 18 Punkten klar gegen Ihre Konkurrenz der TG Groß Karben und des TSV Butzbach durchsetzen. Die TG Groß-Karben erturnte 131,80 Punkte und der TSV Butzbach 131,40 Punkte. Hier wird es nochmal spannend, denn zwischen dem zweiten und dritten Platz liegen lediglich 0,4 Punkte, ein sehr knappes Ergebnis, dass sich am zweiten Wettkampftag noch ändern kann. Es qualifizieren sich immer die ersten beiden Mannschaften zum Regionalentscheid, daher wird hier um jeden Punkt gekämpft.

Den letzten Wettkampf am Vormittag turnte die Mannschaft des Karbener Sportvereins in den Pflichtstufen P6-9. Auch in diesem Wettkampf trat nur eine Mannschaft an, sodass diese sich automatisch zum Regionalentscheid qualifiziert hat. Sie erturnten ein Ergebnis von 161,25 Punkten.

Die Wettkämpfe am Vormittag verliefen reibungslos und man konnte nach einer kurzen Mittagspause in die zweite Hälfte des Wettkampftages starten.

Am Nachmittag wurden die Wettkämpfe in der Leistungsklasse 4 und den Pflichtstufen P5 und P5/6 ausgeturnt. Hier gingen insgesamt 8 Mannschaften an den Start und zeigten alle sehr gute Leistungen.

Im Wettkampf der Leistungsklasse 4 ging als einzige Mannschaft die TG Groß-Karben an den Start und konnte 129,10 Punkte erturnen. Somit haben Sie sich automatisch für den Regionalentscheid, der am 22. und 23. September 2018 in Limburg stattfindet, qualifiziert.

Im Wettkampf P5/6 gingen 4 Mannschaften an den Start. Als Sieger konnte sich die Sport-Union Nieder-Florstadt mit 172,90 Punkten behaupten. Mit 12 Punkten Rückstand kam auf den zweiten Platz die Mannschaft des TSV Butzbach, die 160,35 Punkten erturnten, knapp dahinter die 1. Mannschaft des Karbener Sportvereins, die 159,15 Punkte erturnten. Die 2. Mannschaft des Karbener Sportvereins macht in diesem Wettkampf das Schlusslicht, allerdings muss man dazusagen, dass die Mädchen erst vor kurzem angefangen haben zu turnen und erstmals Wettkampfluft schnuppern durften, somit auch ein tolles Ergebnis, denn Sie haben 111,90 Punkte erturnt.

Der letzte Wettkampf an diesem Nachmittag wurde von 3 Mannschaften in der P5 ausgetragen. Klarer Sieger wurde hier die Mannschaft der Sport-Union Nieder-Florstadt, die sich einen Vorsprung von mehr als 17 Punkten erturnten. Auf dem zweiten Platz reihte sich mit 156,75 Punkten die Mannschaft der TG Groß-Karben ein, die sich gegen die Mannschaft des Karbener Sportvereins durchsetzen konnte, die 133,05 Punkte erturnte.

Wir freuen uns auf den zweiten Wettkampf bei dem es nochmal spannend wird und die Gaumeister aber auch die Mannschaften gesucht werden, die sich für den Regionalentscheid qualifizieren.